banner_betreuungsdienst.png
BetreuungsdienstBetreuungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Gemeinschaften
  2. Bereitschaften
  3. Betreuungsdienst

Der Betreuungsdienst der Bereitschaft im DRK Stadtverband Aachen

Die Betreuungsgruppe ist an einem gesondert eingerichteten Betreuungsplatz außerhalb des direkten Schadensgebietes für die Betreuung der unverletzten Personen aus dem Schadensgebiet zuständig. Mit 15 Helferinnen und Helfern stellt sie die größte Gruppe innerhalb der Einsatzeinheit dar. Sie gliedert sich in drei Trupps, die dei unterschiedlichen Aufgaben von "Unterkunft", "Verpflegung" und "Sozialer Betreuung" wahrnehmen.

Im Rahmen des Konzeptes "Betreuungsplatz 500" könnten durch Material und Personal von zwei Einsatzeinheiten bis zu 500 betroffene Personen betreut werden. Das Leistungspotential der Betreuungsgruppe erstreckt sich von einer schnellen Soforthilfe über eine mehrere Wochen andauernde Übergangshilfe bis hin zur Wiederaufbauhilfe, die prinzipiell zeitlich unbegrenzt andauern kann.

Die Aufgaben, die von den verschiedenen Trupps wahrgenommen werden, reichen dabei von der Registrierung der Betroffenen über die Errichtung von Notunterkünften bis zur Basisnotfallnachsorge. Eine weitere Aufgabe ist die Verpflegung von Betroffenen und Helfern.

 

 

Helfen + spenden


Ansprechpartner

Tobias Müller

Telefon: 0241-914009-01