banner_wasserwacht.png
WasserwachtWasserwacht

Sie befinden sich hier:

  1. Gemeinschaften
  2. Wasserwacht
  3. Wasserwacht

Die Wasserwacht im Stadtverband Aachen

Wo gibt’s denn hier Wasser?

Diesen Satz bekommen wir häufig als Erstes zu hören, wenn die Sprache auf die Wasserwacht Aachen kommt. Dass der Stadtverband tatsächlich kein eigenes Wachgebiet hat, fällt allerdings kaum auf, denn bei uns gehören Wasserrettungsdienste wie zu der Krefelder Rudermeisterschaft, am Unterbacher See in Düsseldorf oder zum Ironman in Frankfurt am Main als Unterstützung der örtlichen Wasserwachten zum festen Programm.

Wir sind überall aktiv, wo Veranstaltungen im und ums Wasser stattfinden.

Aber auch bei Veranstaltungen ganz ohne Wasser besetzen wir in Zusammenarbeit mit unserer Bereitschaft Sanitätsdienste und leisten die Erstversorgung Hilfsbedürftiger vor Ort, zum Beispiel auf Großereignissen wie dem Aachener Rosenmontagszug, dem Bend und dem CHIO.

Zusätzlich stellt der Stadtverband Aachen Helfer für einen Bootstrupp in der 3. Bootsgruppe des Wasserrettungszugs Nordrhein (Süd), der bei Überschwemmungen und Großschadenslagen zum Einsatz kommt. Weitere Informationen zu den Aufgaben und der Zusammensetzung des Wasserrettungszuges kannst Du hier finden.

Um an Land und zu Wasser immer dienst- und einsatzbereit zu sein, organisiert unsere Gemeinschaft ein wöchentliches Schwimmtraining sowie alle zwei Wochen einen praktisch-theoretischen Ausbildungstermin zu Themen rund um Wasserrettung, Erste Hilfe und Notfallversorgung.

Neue Mitglieder erhalten bei uns eine Grundausbildung, die nach einem Erste-Hilfe-Kurs aus einem Rettungsschwimmkurs, einigen Seminaren zum Thema Einsatz im Roten Kreuz und einer Sanitätsdienstausbildung bestehen. Da das Mitwirken in der Wasserwacht ehrenamtlich ist, kommen auf die Helfer für die Ausbildungen keine Kosten zu.

Anschließend winken spannende Ausbildungen in unterschiedlichen Gebieten.

Ob als Wasserretter, Bootsführerin oder in der Erste-Hilfe-, Sanitätsdienst-, Schwimm- und Breitenausbildung, die Mitarbeit in der Wasserwacht ist vielfältig. Außerdem benötigt natürlich auch die Wasserwacht als Verein eine Leitung, Buchhalter, Öffentlichkeitsarbeiter und vieles mehr – hier ist für alle etwas dabei!

Und nebenbei darf man sich auf ein aktives Gemeinschaftsleben rund um Sommerfest, Weihnachtsfeier, Ausflüge und das gemütliche Beisammensitzen am monatlichen Stammtisch freuen.

Wer immer noch nicht genug hat, stellt beim Rescue-Cup im Erste-Hilfe-Parkour und bei den Rettungsschwimmstaffeln seine Fähigkeiten im Team unter Beweis und misst sich mit Wasserwachten aus ganz NRW.

Die Möglichkeit einer Auszeit von Beruf, Ausbildung, Studium und sonstigem Stress bietet in den Sommerwochen der Wachdienst am Ostseestrand.

Wenn Du neugierig geworden bist und mal vorbeischauen möchtest, bist Du herzlich eingeladen!

Wir treffen uns jeden Donnerstag von 21 bis 22 Uhr in der Ulla-Klinger-Halle (ehem. Westhalle, Bushaltestelle Venskyhäuschen) zum Schwimmen.

Über neue Gesichter freuen wir uns auch im sonstigen Training am ersten und dritten Mittwoch im Monat von 18 bis 20 Uhr in der Kackertstraße 4 (Bushaltestelle Wildbach oder Süsterfeld).

Bei Interesse und Fragen zu Themen und Terminen darfst Du dich gerne bei unserer Leiterin, Katharina Höher, melden, Kontaktdaten siehe unten.

Außerdem bieten wir Termine zur Abnahme der Rettungsfähigkeit für Lehrkräfte und regelmäßige Kurse für das deutsche Rettungsschwimmabzeichen auch für Nicht-Mitglieder an.

Wir freuen uns auf Dich!

Helfen + spenden

Aktuelle Kursangebote


Ansprechpartnerin

Katharina Höher
Telefon:
0241 914009-03
Email: wasserwacht(at)drk-sv-aachen.de